30. Jubiläum

Umzug der Kanzlei von München nach Gröbenzell

Jubiläumsjahr 2022: Zeitreise durch die letzten 30 Jahre. Wir blicken ins Jahr 1994. Die Kanzlei bestand seit zwei Jahren, in denen Dr. Michael Metschkoll schon viele Mandanten für sich gewinnen konnte. Nur wenige Rechtsanwälte in Deutschland haben die dreifache Qualifikation, als Rechtsanwalt, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer beraten zu können. Entsprechend groß war schon damals die Nachfrage.

Und wie jeder Gründer stand er damals vor der Entscheidung, weniger Aufträge anzunehmen oder sich zu vergrößern und einen ersten Mitarbeiter einzustellen? Dr. Metschkoll dazu: „Ein Dauerthema als Kanzleiinhaber war und ist die Abwägung zwischen den Anforderungen der Mandanten und die Bereitstellung der personellen und sachlichen Ressourcen."

Er entschied sich dafür, sein Büro von der Münchner Innenstadt nach Gröbenzell, in der er seine Jugend verbrachte, zu legen. Entscheidend war aber die Nähe zum Wohnort in Olching. Am 1.10.1994 wurde die Kanzlei in der Augsburgerstraße eröffnet. Und zwei Monate später, am 1.12.1994, stellte Dr. Metschkoll seinen ersten Mitarbeiter ein, einen Steuerassistenten.

Foto: Wesley Tingey on Unsplash

Beitrag teilen via






Weitere Artikel aus dem Bereich
30. Jubiläum

Unsere Partner und Mitgliedschaften